Buchstaben mixen Schüttelwörter erhalten

Buchstaben verdrehen, Tauschwörter finden!

Durch das Vertauschen von Buchstaben lassen sich oft andere Wörter bilden. Der Buchstaben-Mix hilft dir bei Buchstabenspielen wie z. B. Scrabble® oder Letra-Mix und findet zu deinen Wörtern neben möglichen Unterwörtern auch Tauschwörter wie Anagramme und Buchstabendreher.

Eingabewort Mix-Wörter
… Wie funktioniert der Buchstaben-Mix?

Gib einfach dein Wort ein und starte die Suche. Je nach Wort erhältst du maximal drei Ergebnismengen, das sind Anagramme, Scrabble-Wörter und Buchstabendreher. Was sich genau dahinter verbirgt, zeigt die folgende Auflistung.

Ergebnis Beschreibung
Anagramm Anagramme erhält man durch Vertauschung einzelner Schriftzeichen eines Wortes, d. h. das neue Wort wird allein durch die Umstellung der existierenden Buchstabenfolge gebildet.
Scrabble Scrabble-Wörter sind mögliche Unterwörter, die als Teilmenge aus einer angegebenen Buchstabenmenge bzw. eines existierenden Wortes gebildet werden können.
Buchstaben­dreher Buchstabendreher sind ähnlich den Anagrammen Tauschwörter gleicher Wortlänge, die ebenfalls aus denselben Buchstaben wie im Eingabewort bestehen. Allerdings dürfen hier die einzelnen Buchstaben im Ergebniswort beliebig oft auftreten.
Handvoll Buchstabendreher

Anagramme der Woche

Mit Anagrammen lassen sich vielerlei kreative Dinge anstellen. Daher wird jedes neu entdeckte Anagramm hier gespeichert. Und jede Woche werden aus dieser stetig wachsenden Ansammlung 50 zufällige Anagramm-Sets angezeigt.

Saturn Unrast Unrats raunst
aller Ralle
Rahmen Arnhem Mahner
Samuel Maules museal
Aspekte Paketes
Hessen Sehens
verlief verfiel
Hauer Rehau
Saft fast
Werkzeuge Kreuzwege Wegekreuz Wegkreuze
Mathe Ahmet Thema
Kinne knien
Abendrot Bodenart abordnet
teil eilt
lasse Assel
platze Plazet
elegant Talenge nagelte
Dialekt delikat
Stroh Horst Thors
bergab Grabbe
Granite Eintrag
Reich Erich
Busch Buchs Schub
fertig greift
Breie Biere Reibe reibe
Torte Otter ortet rotte toter
niesen Einens Einsen seinen
Rotwein Weinort Weintor weinrot
Aral Lara
orangen Garonne Organen
Steuer Euters streue treues
Blutteich Buchtitel
Daten Dante
Tier riet
Stoffe Offset
sammle Lammes Lemmas sammel
weinte weiten
hip phi
entstand entsandt
streckt treckst
grast Grats ragst
Steins Tessin
Topf poft
frischen Fischern
darunter trauernd
gleiten Leitgen Tiegeln einlegt tingele
Harfe Hafer fahre
netto toten
Motte Totem totem
Wurzel wurzle
Derzeit 2258 gefundene Anagramm-Sets mit 5833 Wörtern.
Aktualisiert am 20. November 2017
Lyrik des Tages

Stille Post ...

Briefe trag ich meistens
zur Posthornschnecke.
Alle verspäten sich
um Jahrzehnte;
einige frisst sie auf,
andere sind kaum noch
lesbar, weil größtenteils
aufgeweicht.
von Annelie Kelch, veröffentlicht am 4. Februar 2017
1
Lyrik des Tages

Liebe

Ich laufe einsam durch die Nacht, der unendliche Schleier der Dunkelheit umgibt mich. In meinem Kopf kreisen die Gedanken nur um Dich. Vor meinen Augen spreche ich mit Dir, ich sehe nur Dich. Mein Herz sendet Dir Botschaften, die dich jedoch niemals erreichen.
Ich liebe Dich!
Die Stimmen meiner Freunde verhallen im Nichts, keiner fühlt wie ich. Ich starre auf die Paare in meiner Gegenwart, niemand versteht mich. Der Schmerz ist stärker als die Realität.
Was ist die Welt ohne Dich?
von MichaHB, veröffentlicht am 28. März 2014
0
Lyrik des Tages

Ohne Aufgabe

Alle Pflichten sind getan
kein Anspruch mehr an mich.
Aus allen Rollen gefallen
kreise ich um mein selbst:
da ist kein Gedanke
sind leere Räume
nur
ein Tier,
das auf Hunger wartet.
von wanderer, veröffentlicht am 6. November 2014
3
Lyrik des Tages

Mein Lebensbuch

Wörter, die ich lese, spielen in meiner Seele.
Bilden meine Gedanken, meine Sätze, meine Zukunft.
Teil für Teil fügt es sich zusammen, zu meinem persönlichen Lebensbuch.
von Elis, veröffentlicht am 16. Mai 2012
3
Lyrik des Tages

Durch die Zelte wandert der Tod

Land - fischmäulig
grau
erstarrt
schon gegen Mittag.

Draußen erfriert
unsere Sonne.
Wir raffen uns auf
zu bezwingen den
strengen Winter
im kalten Herzen.

Lesbos, Belgrad –
kein Wetter für Flüchtlinge,
Pioniere dieses Jahrhunderts.
Durch dünne Zelte
wandert der Tod,

während nach wie vor
diskutiert wird über
- flexible -
Obergrenzen ...
von Annelie Kelch, veröffentlicht am 11. Januar 2017
1