Buchstaben mixen Schüttelwörter erhalten

Buchstaben verdrehen, Tauschwörter finden!

Durch das Vertauschen von Buchstaben lassen sich oft andere Wörter bilden. Der Buchstaben-Mix hilft dir bei Buchstabenspielen wie z. B. Scrabble® oder Letra-Mix und findet zu deinen Wörtern neben möglichen Unterwörtern auch Tauschwörter wie Anagramme und Buchstabendreher.

Eingabewort Mix-Wörter
… Wie funktioniert der Buchstaben-Mix?

Gib einfach dein Wort ein und starte die Suche. Je nach Wort erhältst du maximal drei Ergebnismengen, das sind Anagramme, Scrabble-Wörter und Buchstabendreher. Was sich genau dahinter verbirgt, zeigt die folgende Auflistung.

Ergebnis Beschreibung
Anagramm Anagramme erhält man durch Vertauschung einzelner Schriftzeichen eines Wortes, d. h. das neue Wort wird allein durch die Umstellung der existierenden Buchstabenfolge gebildet.
Scrabble Scrabble-Wörter sind mögliche Unterwörter, die als Teilmenge aus einer angegebenen Buchstabenmenge bzw. eines existierenden Wortes gebildet werden können.
Buchstaben­dreher Buchstabendreher sind ähnlich den Anagrammen Tauschwörter gleicher Wortlänge, die ebenfalls aus denselben Buchstaben wie im Eingabewort bestehen. Allerdings dürfen hier die einzelnen Buchstaben im Ergebniswort beliebig oft auftreten.
Handvoll Buchstabendreher

Anagramme der Woche

Mit Anagrammen lassen sich vielerlei kreative Dinge anstellen. Daher wird jedes neu entdeckte Anagramm hier gespeichert. Und jede Woche werden aus dieser stetig wachsenden Ansammlung 50 zufällige Anagramm-Sets angezeigt.

Traube braute erbaut raubte tauber
Einbrecher bereichern
abgeht behagt gehabt
Besuch Buches Buchse
Dauerregen Regendauer
Befehl Behelf
Tarn Tran
kalt Talk
entstand entsandt
Dosenbier Bierdosen
Engel Egeln legen
besser bessre
Christentum untermischt
Denim Emnid indem
Pfeile Felipe
Energie eigener ereigne geniere negiere
beehrst erhebst herbste
Hortes Horste Rothes
Gender regend
hungern Nehrung
Tassen Senats
Malers Elmars
super Perus Spreu pures
Lama Alma
hier Ihre
Karl Kral klar
Kindergarten Kindertragen
bereit Bertie Bieter Breite beriet breite treibe triebe
Leiter Teiler ereilt leiert
Teigen eignet geeint
Inserat Satiren Stearin anreist astrein saniert
Tausch autsch schaut tschau
Neugier Guineer ureigen
rettet tretet
rang Garn Gran
Mordes Moders
arg gar
Gina Inga
Bulgarien Blauringe
braun unbar urban
Lein Leni Neil
Lena Elan
reitet eitert
beste Beets
Reiben Bernie Bieren Breien rieben
Klarheit Heraklit
Filet feilt fielt lieft lifte
Bayern Barney
Tarots Stator
Zitronensaft Fronteinsatz
Derzeit 1572 gefundene Anagramm-Sets mit 4227 Wörtern.
Aktualisiert am 14. August 2017
Lyrik des Tages

bist lange fort

bist lange fort
wir haben aufgehört zu sein
unsere welt ging im nirgendwo verloren
wir haben uns aufgelöst
wie die schillernd bunten seifenblasen
mit denen wir
staunenden kindern gleich
unsere träume in die luft gepustet haben

über die wege und straßen unserer zeit
wandert jetzt das vergessen
und nur manchmal noch
hüllen mich sanfte abendlichter in die gewänder der vergangenheit
von www.mario-lyrik.blogspot.com, veröffentlicht am 9. November 2016
2
Lyrik des Tages

Hä? 2: Konstruktion in Blau

Zeigst du Winter, uns die Bilder,
glaubst du stets am Baum zu gehen?
Setzte dich auf deine Leiter
und beginn dass Rollenspiel.
Rostig, rostig oh du Falter,
leg dich auf dein Lebensalter,
steig hinab zur Kanne wohl,
leg dich hin und rülps auf Kohl.
von Möp, veröffentlicht am 9. September 2014
1
Lyrik des Tages

Seelenkonzert

Seelenkonzert!
Ein ach so fröhliches!
Was ein Krach einem durch die Ohren fährt!
Doch lautlos für die anderen,
denn die Freude randaliert nur im Inneren.
von Anonym, veröffentlicht am 28. Januar 2013
1
Lyrik des Tages

Mein Weg

Auf langen Reisen
ich bahne mir,
den Weg zwischen befahrnen Gleisen.
Mitten im Trubel allein mit mir.

Die Züge fahrn schneller,
strahlen ab viel buntes Licht.
Macht meine Welt nur zeitweilig heller,
ein ewiger Kampf um mein Herze ficht.
von Paddy, veröffentlicht am 5. Mai 2012
7
Lyrik des Tages

Angst

Ein flirrendes, klammes Gefühl in der Magengegend,
Lippen aufeinandergepresst, bebend.

Gelähmt, vehement,
denkend, dass ich mich nicht kenn.

Von den eigenen Gefühlen erschlagen,
und Zweifel, die bis in den Himmel ragen.
von Pia, veröffentlicht am 29. Januar 2013
0