Wörter
Vornamen
  • Chinesisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Latein
  • Ostfriesisch
  • Türkisch
  • männlich
  • weiblich

Wörter erschaffen Vornamen kreieren

Wortgenerator für Wörter und Vornamen

Erschaffe neue Worte mit dem Wortgenerator. Egal ob Japanisch, Französisch oder Türkisch – wähle eine echte Sprache als Vorlage und lasse den Wortgenerator starten. Dieser erzeugt automatisch für dich eine Menge an Begriffen, die ähnlich der Sprache klingen, die du angegeben hast. Oder du suchst außergewöhnliche Vornamen? Auch kein Problem. Durch einen Klick wird aus dem Wortgenerator der Namengenerator, der für dich männlich und weiblich klingende Vornamen erzeugt.

Sprachwahl Neuwörter
… Wofür braucht man generierte Wörter?

Neue und noch unbekannte Wörter kannst du z. B. in deinen Geschichten verwenden, als Marke für Webseiten und Produkte nutzen – oder einfach deinen Wortschatz damit anreichern. Vielleicht verbreiten sich die neuen Wörter und stehen irgendwann sogar im Wörterbuch?

 
 
… Was will man mit generierten Vornamen?

Mit exotisch klingenden Vornamen lässt sich auch so einiges anstellen. Du kannst Figuren in deinen Erzählungen danach betiteln, sie im Web als Spitzname benutzen oder auch deinen Nachwuchs danach benennen — für eventuelle Folgeschäden übernimmt d-rhyme natürlich keine Haftung.

Lyrik des Tages

Herbstmelodie...

So schön war Gesten Tag!
Dein Atem auf mein Haut,
Dein Nähe überhaupt...
Genau so wie ich mag...


Die Sonne schien durch Wolken,
Vergoldete Gehweg,
Wo alles fast perfekt
Und jeder hat Erfolgen.

So muss es weiter gehen!
Wo Freude , Glück und Liebe -
Sind Lebensweg für immer...
Ich kann die Zukunft sehen.........
von 12.11.18 Sofi, veröffentlicht am 12. November 2018
5
Lyrik des Tages

Gefesselt

Gefesselt stehend an der Wand
verbunden durch ein Halsband,
spiele ich deinen Untertan,
kämpfe gegen Ohnmacht an.
Gefangen in meiner Sinneswelt,
bin ich devot und ungezügelt,
begierig nach deiner Aufmerksamkeit
genieße ich meine Hörigkeit.
Dir immer demütig ergeben,
Strafe wird mich neu beleben.

Komm, fessel mich, pack mich fest ein!
Komm, knebel mich, ich steh auf gemein!
Mach mich gefügig, mach mich dreckig,
möchte mich amüsieren, Kontrolle verlieren,
mich in eine andere Welt katapultieren.
Bitte, bitte, ich mache es nicht erneut!
Bitte, bitte, habe meinen Fehltritt bereut!
Bitte, bitte, ich bin dir stets zu Diensten,
bestraf mich mit deinen Fesselkünsten.

Meine Gier kennt keine Grenzen,
in wilder Ekstase dahinzuschmelzen.
Berausche mich an deiner Macht,
die das Feuer neu entfacht.
Ich will, ich muss, ich bettel drum,
bitte leg die Seile um mich herum!
Komm, fessel mich, pack mich ein
und lass mich dir unterwürfig sein.
von Viper Rock, veröffentlicht am 30. April 2017
8
Lyrik des Tages

Kurz gefasst

Wo zärtlichkeit beginnt? Wo endet?
Mit einem feinem Lippenkuss...
Ist das die Liebe? So unendlich...
Wo ich von Dir mich reißen muss.

**** ****

Mir fehlt Dein Zärtlichkeit und Liebe,
Mir fehlt Dein Lächeln am Gesicht.
Dein Augenblick und Nähe... immer,
Wo wir vereint uns seelisch sind.
von 10.08.2018 Sofi, veröffentlicht am 12. November 2018
4
Lyrik des Tages

Der Brief

Die Feder fliegt über vergilbtes Pergament,
im Dunkeln eine Kerze brennt.
Prasslender Regen vor dem Fenster,
eine einsame Nacht gemacht für Gespenster.
Doch einer ist noch wach, sitzt in seinem Gemach.
Schreibt Zeile für für Zeile, einen Brief in wilder Eile.
Mit einem Ruck das Fenster weht auf, nasses Gestürme reißt das Blatt mit heraus. Der Manne springt hinterher, was wohl stand auf dem Papier?
von Anonym, veröffentlicht am 18. Mai 2012
16
Lyrik des Tages

Messerrot

Was kann ich für sie tun sprach er
und ihre Augen standen leer
und seine brannten viel zu sehr
Das kleine Zünglein wohl bedacht das pochte an der Lippe
mit einem leisen Ton drückt er das Messer durch die Rippe
Dann süß sprach sie: Was machen Sie und fiel von des Lebens Wippe
Das Letzte, was sie sah war ihn, sie hatte ihre Augen verliehen
Der Geist der sprang nicht ab vom Messer, war eingeschlossen
von Anonym, veröffentlicht am 16. März 2013
2